4_5stars

Regenwasseramphoren

single_review

Preis: ab 219€

Attraktiv bepflanzt ist diese Regenwasseramphore von Graf ein echter Blickfang.

Visit Website

Regenwasseramphoren bringen mediterranes Flair in den Garten. Folgende Empfehlungen haben wir für Sie zusammengestellt:

Amphore TerracottaÜber Amazon ist diese 200 Liter-Amphore “Antik” in terracotta-Farbe erhältlich. Sie ist aus PE gefertigt nach Angaben des Herstellers ist jede Amphore ein Unikat. Der Messingzapfhahn ist als Zubehör erhältlich. Eine Pflanzschale ist integriert. Auf die Regenamphore werden 5 Jahre Garantie gewährt. Der Preis liegt bei 219 €.

 
 
 

Amphore mit PflanzschaleDieser elegante 2 in 1 Wasserbehälter ist ebenfalls mit integrierter Pflanzschale erhältlich. Schön bepflanzt verleiht diese Amphore dem Garten eine besonders exquisite Note. Sie hat ein Füllvermögen von 300 Litern. Erhältlich ist sie für 219 Euro.

 
 
 

Regenamphore für 500 LiterDiese 500 Liter-Amphore in terracotta-Farben ist ein weiteres Schmuckstück. Laut Hersteller muss sie im Winter nicht vollständig entleert werden. Der Preis beträgt 219,00 Euro.

 
 
 

Regenwasseramphore 100 LiterDiese 100 Liter-Regenamphore für 99,95 Euro ist einer Terracotta-Vase nachgebildet. Sie wird mit einem Schraubdeckel in Echtholzdesign ausgeliefert. Ein Hahn ist im Lieferumfang bereits enthalten.

 
 
 

Die Regentonnen-Amphore ist eine optisch ansprechende Form einer Regentonne. Regenwasseramphoren gliedern sich ebenso wie Regenfässer aus Holz optisch hervorragend in den Garten ein und verbreiten ein mediterranes Flair. Üblicherweise sind sie aus dem Material PE gefertigt. Je nach Qualität liefern sie somit täuschend echte Nachbildungen von Terracotta-Vasen. Regentonnenamphoren sind mit und ohne Pflanzschale als Abdeckung erhältlich.

Aufgrund ihres Materials besitzen sie ein vergleichsweise geringes Gewicht von unter 20 Kilogramm. Sie lassen sich daher sehr einfach aufstellen.
Zudem sind sie pflegeleicht. Je nach Modell kann es jedoch angebracht sein, sie im Winter zu entleeren und so vor Frostschäden zu schützen.

Als Zubehör wird an eine Regenamphore meist ein Messinghahn als Entnahmemöglichkeit angeschlossen.