Regentonne 500l

Eine Regentonne mit einem Fassungsvermögen von 500 Litern bietet genug Kapazität um auch in Trockenperioden das Wasser für längere Zeit vorrätig zu halten.

Wählen Sie eines der folgenden Modelle:

Regentonne von Graf mit 500 LiternDie runde Regentonne mit 510 Litern von Otto Graf GmbH ist ein beliebtes Modell. Die Tonne ist in einem schlichten Grün gehalten und passt sich unauffällig der Umgebung an. Ein Deckel schützt das Regenwasser vor Insekten und Algenbildung. Das Modell besitzt einen Plastikhahn, mit dem das Wasser bequem entnommen werden kann. Weitere Angaben und Bilder finden Sie hier.

 

Regenfass von Beckmann mit 600 LiternDas Regenfass von Beckmann ist mit 600 Litern sehr geräumig. Trotzdem bereitet das Aufstellen kein Problem: das Fass wiegt inkl. Verpackung nur 21 Kg. Das Fass wird explizit als „frostsicher“ beworben und kann so auch im Winter draussen stehen bleiben. Eine Entleerung ist nicht notwendig. Das Fass ist aus Holzleisten aufgebaut, die mit Drahtseilen verbunden sind. Eine Folie hält das Wasser im Fass. Weitere Infos.

 

Saeulentank von Garantia mit 500 LiterBesonders elegant fügt sich dieser Säulentank von Garantia in Ihren Garten ein. Mit 500 Liter Fassungsvermögen bietet er viel Platz. Praktisch: Trotz seiner großen Speicherkapazität benötigt der Tank mit ca. 73 Zentimeter Durchmesser nur eine geringe Stellfläche. Der Tank ist in den Farben steingrau und sandbeige erhältlich. Detailinformationen.

 

Regenwasseramphore mit 500 Liter von BeckmannWer etwas mediterranen Flair in seinen Garten bringen möchte, solte auf einen Amphorentank zurückgreifen. Beliebte Modelle stammen von Beckmann und von Garantia.
Da Sie aus PE-Kunststoff hergestellt sind, ist auch dieser Amphorentank im leeren Zustand ein Leichtgewicht und lässt sich gut transpotieren. Mehr.

Tipps zum Kauf

Eine Abdeckung für die Regentonne ist sehr hilfreich. Zum einen wird dadurch die Algenbildung vermindert, zum anderen ist allein aus Sicherheitsgründen ein verschließbarer Deckel angebracht.

Damit das Wasser bequem entnommen werden kann, ist die passende Höhe des Auslaufhahns wichtig. Die meisten Hersteller haben dies allerdings bereits bedacht, so dass sich bequem eine Gießkanne drunterstellen lässt.

Damit die Regentonne im Winter keinen Schaden nimmt, sollten Sie entweder eine frostsichere Tonne wählen, oder darauf achten, die Tonne im Herbst zu entleeren.

Das richtige Zubehör

Als Zubehör ist unter Umständen ein Fallrohrfilter sinnvoll. Dieser sorgt dafür, dass das Regenwasser klar bleibt und nicht durch Laub, Äste oder Moos verunreinigt wird.

Ein Zapfhahn wird in den allermeisten Fällen bereits mitgeliefert. Besonders edel ist natürlich ein Messinghahn, aber auch ein Wasserhahn aus Plastik tut seinen Dienst.